Eine Gruppe von Forschern unter der Leitung von Nicholas Stylopoulos von der Abteilung für Endokrinologie des Kinderkrankenhauses von Boston in den Vereinigten Staaten hat in einer an Ratten durchgeführten Studie festgestellt, dass die Dünndarm - Was als passives Organ angesehen wurde - ist ein Schlüsselstück im Stoffwechsel des Organismus, und dass die Operation von Magenbypass kann Typ-2-Diabetes beseitigen, indem dieses Organ seine Verarbeitungsart ändert Glukose.

Diese Art der chirurgischen Intervention, die bei Patienten mit krankhafter Adipositas durchgeführt wird, hatte bereits einen Einfluss auf die Verbesserung der Diabetes, da viele Patienten mit schwerer Adipositas an Diabetes leiden. Es wurde jedoch auch beobachtet, dass Diabetes oft schon vor dem Erreichen eines Gewichtsverlusts behoben wurde, und das Stylopoulos-Team beschloss, dies zu untersuchen.

"Die Studie zeigt, dass eine Magen-Bypass-Operation den Typ-2-Diabetes beseitigen kann, indem der Dünndarm seine Art der Verarbeitung von Glukose ändert."

Die cMagen-Bypass-Operationist es, Nahrung in den kleinsten Beutel des Magens zu leiten, ohne den Rest dieses Organs oder des Zwölffingerdarms zu durchdringen. Die Wissenschaftler stellten fest, dass der Darm nach der Operation so umprogrammiert wurde, dass er GLUT-1 enthält, einen spezifischen Transporter, der für die Beseitigung der Glukose verantwortlich ist und auf diese Weise den Glukosespiegel im Blut stabilisieren kann.

Die Studie zeigte, dass Diabetes bei allen Ratten, die einen Magenbypass hatten, korrigiert wurde, und nach Angaben von Forschern trat dies in 64% der Fälle aufgrund der Veränderung des Darms auf, während der Rest darauf zurückzuführen sein könnte zu Gewichtsverlust oder anderen Faktoren. Die Autoren der Arbeit glauben, dass die zukünftige Forschung darauf abzielen sollte, herauszufinden, wie ein medizinischer Weg entwickelt werden kann, der die Umprogrammierung des Darms nachahmt, ohne auf eine Operation zurückgreifen zu müssen.

Wann sollte Diabetes operiert werden? (Oktober 2019).