Eine neue Studie, die von dem spanischen Forscher José María Huerta vom Epidemiologischen Dienst des Gesundheitsministeriums von Murcia geleitet und in "Stroke" veröffentlicht wurde, zeigt, dass Frauen drei Stunden oder länger pro Woche schnell gehen Sie haben ein geringeres Schlaganfallrisiko als diejenigen, die weniger oder gar nicht laufen.

Es gab bereits frühere Studien, die die Ausübung körperlicher Betätigung mit einer geringeren Wahrscheinlichkeit für einen Schlaganfall in Verbindung brachten, einer Störung, die auf eine Verstopfung der Arterien oder einen Bruch der Blutgefäße im Gehirn zurückzuführen ist.

Nach den Schlussfolgerungen der spanischen Studie besteht ein höheres Schlaganfallrisiko im Sitzen, während dieses Risiko bei Frauen abnimmt, die jede Woche etwa 210 Minuten schnell laufen. Das Risiko dieser Frauen ist sogar noch geringer als das anderer Frauen, die andere Sportarten ausüben, z. B. Fahrradfahren oder körperliche Aktivitäten, die in kurzer Zeit eine größere Intensität erfordern.

Frauen, die drei Stunden oder länger pro Woche schnell laufen, haben ein geringeres Schlaganfallrisiko

Die von Huerta geleitete Forschergruppe befragte ungefähr 33.000 Männer und Frauen nach ihren körperlichen Aktivitäten und klassifizierte sie dann unter Berücksichtigung ihres Geschlechts, der Art ihrer Übungen und der Zeit, die sie wöchentlich für körperliche Aktivitäten aufgewendet hatten.

Die Autoren der Studie verfolgten diese Freiwilligen 12 Jahre lang und machten 442 Herz-Kreislauf-Unfälle aus. Dabei stellten sie fest, dass Frauen, die regelmäßig gingen, ein um 43% geringeres Risiko hatten, diese Ereignisse zu erleiden als die sitzende Gruppe.

Bei Männern, die so oft trainierten wie diese Frauen, stellten sie jedoch keinen Unterschied im Schlaganfallrisiko fest, ein Phänomen, für das Huerta keine Erklärung gefunden hat.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat gewarnt, dass die Zahl der Schlaganfallfälle weltweit voraussichtlich weiter zunehmen wird. Vielleicht erklärt Huerta aus diesem Grund, dass in jedem Fall die Botschaft an die Bevölkerung lauten sollte, dass die moderate Ausübung von Bewegung der Gesundheit zuträglich ist.

So schnell verbessert sich Ihre Gesundheit, wenn Sie das Rauchen aufhören (September 2019).