Es gibt immer mehr Patienten, die so tun, als würden sie leiden Fibromyalgie mit dem Ziel, eine vorübergehende oder dauerhafte Arbeitsunfähigkeit zu erreichen, aber nach einer Studie der Krankenhaus 9. Oktober von Valencia, die als beste Kommunikation in der ausgezeichnet wurde XIV Kongress der Valencianischen Gesellschaft für RheumatologieDank klinischer Instrumente und aktuell validierter Fragebögen kann diese Simulation erkannt und die Nachfrage von Patienten, die wirklich unter Fibromyalgie leiden, mit höherer Objektivität validiert werden.

Wie Dr. Rafael Belenguer, Rheumatologe der Krankenhaus 9 de Octubre von Valencia, und verantwortlich für diese Forschung, ist es möglich, eine Simulation oder ein fiktives Fibromyalgiemuster unter Verwendung bestimmter klinischer Instrumente zu bestimmen, da Personen, die vorgeben, diese Krankheit zu haben, die Tendenz haben, als Reaktion auf die Untersuchung übermäßig hohe oder verringerte Werte auszudrücken. Dies bedeutet nach Ansicht des Experten, dass es bei korrekter Durchführung des Erkundungsmusters der Fibromyalgie möglich sein wird, die Patienten in geeigneter Weise zu klassifizieren.

In der Studie zeigten Patienten, die Fibromyalgie vortäuschten, als Reaktion auf die Tests zu hohe oder zu niedrige Werte

Diese Forschung mit dem Titel 'Gibt es fiktive Fibromyalgie? Schlüssel zum Nachweis im Hinblick auf die Analyse von 211 Patienten, die die Kriterien ARC 1990 und 2010 für Fibromyalgie erfüllen, um die Existenz eines symptomatischen Musters in Simulatoren für Fibromyalgie zu validieren.

Um festzustellen, ob die Patienten logen, wurden validierte und objektive Tests durchgeführt. Die Studie umfasste 211 Patienten im Alter von 25 bis 65 Jahren (hauptsächlich Frauen), bei denen von Mai 2006 bis zum gleichen Monat 2010 Fibromyalgie mit bezahlter Arbeit diagnostiziert worden war und die die Rheumatologie-Klinik besuchten Krankenhaus 9 de Octubre von Valencia.

Es wurde als möglicher Simulationsfall für Patienten mit längerer vorübergehender Arbeitsunfähigkeit, die einen seriösen Bericht angefordert hatten, und als Kontrollgruppe für Patienten mit Fibromyalgie und derselben Entwicklung mit kurzer vorübergehender oder unterbrochener Behinderung oder ohne diese Behinderung festgelegt Dr. Belenguer erklärte, dass Menschen, die vorgaben, an Fibromyalgie zu leiden, in Reaktion auf verschiedene Tests übermäßig hohe oder niedrige Werte meldeten, sowohl in Bezug auf schmerzhafte Punkte wie nicht schmerzhafte Punkte, Müdigkeit, 6-minütiges Gehen, FIQ und Fragebogen London-Handicap-Skala.

Quelle: EUROPA PRESS

Bauchschmerzen Ursachen + Alarmzeichen // Bauchschmerzen rechts unten, links, oberbauch // Tipps (September 2019).